Schnupperkiste

Fototagebuch

Hier das aktuellste Foto aus unserem Fototagebuch:Aktuelles Bild aus dem Fototagebuch
Mehr Fotos

Unser eigener Bioland-Anbau

Auf einer Fläche von ca. 8 Hektar mit drei großen Folientunneln von je 250m² betreiben wir nach den strengen Kriterien des Bioland-Verbandes unseren eigenen Bioland-Anbau.

Hier können Sie sehen, welche Sorten gerade erntereif auf den Feldern stehen.

Auf unserer neuen Ackerfläche "Eden" gibt es in diesem Herbst grünen und orangen Hokkaido-Kürbis, Porree, Rote Bete, Fenchel, verschiedene Salate und reichlich mehr. Auch Grünkohl gedeiht bereits prächtig.

Bioland-Prinzipien

Seit 1990 werden die Ackerflächen gemäß Bioland-Richtlinien bewirtschaftet, das heißt, auf chemische Dünge- und Pflanzenschutzmittel wird konsequent verzichtet. Unkraut wird mechanisch oder von Hand bekämpft. Im Mittelpunkt der Bioland-Anbauphilosophie steht dabei die Erhaltung und Förderung der natürlichen Bodenfruchtbarkeit: eine weit gestellte Fruchtfolge, schonende Bodenbearbeitung und Düngung mit Mist, Kompost und Zwischenfrüchten. Insekten, Schmetterlinge und Vögel bekommen ihren Lebensraum in Hecken, Gehölzen, Rainen und Säumen sowie ungenutzten Ecken.
Auf
Auf "Eden" wächst derzeit Weißkohl. Die ersten sind bereits auf den Tellern unserer Kunden gelandet.
Hier sehen Sie unsere neue Ackerfläche
Hier sehen Sie unsere neue Ackerfläche "Eden".
Rote Bete auf dem neuen Acker
Rote Bete auf dem neuen Acker
aufklappen zuklappen

Warenkorb

Warenwert  0,00 € 
Zur Kasse
DE-Öko-006