Schnupperkiste

Fototagebuch

Hier das aktuellste Foto aus unserem Fototagebuch:Aktuelles Bild aus dem Fototagebuch
Mehr Fotos

Rezeptidee

Fisch-Gemüse-Pastete

(4 Portionen)

Zutaten:

450 g Blätterteig 200 g Blumenkohlröschen 150 g Möhren 200 g Kartoffeln 100 g Champignons 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen, 1 Stück frischer Ingwer 200 ml Gemüsebrühe 30 g Ghee oder Butter 100 g Naturjoghurt 50 g Sahne 1 EL Currypulver 1 TL gem. Kreuzkümmel 400 g Seelachsfilet 1 Eigelb, 1 EL Milch

Zubereitung:

Die Quicheform fetten. Den Blätterteig auf wenig Mehl zu zwei Kreisen von ca. 32 cm Ø ausrollen. Einen Kreis in die Form legen, den zweiten auf einen Bogen Backpapier geben. Den Blumenkohl waschen und abtropfen lassen. Die Möhren schälen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln ebenfalls schälen und klein würfeln. Die Pilze vierteln. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben. Den Blumenkohl in der Brühe ca. 5 Min. garen. Ghee in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin glasig braten. Möhren und Kartoffeln dazugeben und ca. 9 Min. mitbraten. Pilze und den Blumenkohl kurz mitdünsten. Eventuell vorhandene Flüssigkeit verdampfen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Joghurt, Sahne und die Gewürze verrühren, salzen. Den Fisch trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Die Gemüsemischung auf dem Teigboden verteilen und darauf die Fischstücke legen. Gewürz-Joghurt darübergeben. Die zweite Teigplatte auf das Gemüse legen, an den Rändern etwas andrücken. In der Mitte einen kleinen Kreis ausstechen und ein zusammengerolltes Stück Alufolie als Kamin hineinstecken, damit der Dampf entweichen kann. Eigelb und Milch verquirlen und die Pastete damit bestreichen. Im heißen Backofen in ca. 30 Min. goldgelb backen. Die Temperatur auf 200° Unterhitze einstellen und noch weitere 10 Min. garen, damit der Boden schön knusprig wird.
drucken

zurück

aufklappen zuklappen

Warenkorb

Warenwert  0,00 € 
Zur Kasse
DE-Öko-006