Produkt der Woche

  1. Schweizer Raclette-Käse
    Schweizer Raclette-Käse
    ÖMA Beer GmbH Schweiz
    28,90 €/kg

    pro kg

    26,90 € *

    _ +
    kg
    zu Merkzettel hinzufügen

    *inkl. MwSt, zuzüglich Service- und Versandkosten

Schnupperkiste

Fototagebuch

Hier das aktuellste Foto aus unserem Fototagebuch:Aktuelles Bild aus dem Fototagebuch
Mehr Fotos
Schoko-Lebkuchenstern

Schoko-Lebkuchenstern

pro St

2,80 € *

VP-Einheit: 0,1 kg

Grundpreis: 28,00 €/kg

Beschreibung

Etwa handtellergroß.
Ein Klassiker der nicht fehlen darf um in Weihnachtsstimmung zu schwelgen: Unser saftiger Schoko-Lebkuchenstern wird Sie bis zum Ende der Weihnachtszeit begleiten.
Zutaten:
Weizenmehl Typ 550, Akazienhonig, Butter, demeter Rübensirup, Eier, Lebkuchengewürz( Zimt, Muskatnuss, Nelken, Kardamom, Piment, Macis, Ingwer), Zitronensaft, Zimt, Pottasche, Dekor: dunkle Kuvertüre (Kakaomasse, Rohrohrzucker*, Kakaobutter*, Sojalecithin)
Backstube Bremen Deutschland
Aktuell lieferbar

Schoko-Lebkuchenstern

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Produktinformationen und zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von uns nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat. Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.

präsentiert von



Quelle: Hersteller, frischeKISTE - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Hersteller

Backstube Bremen

Wir backen aus Überzeugung und in Verantwortung für Mensch und Natur. Das ist unsere Philosophie.

Wir stellen ökologische Backwaren her. Mit unserem Team aus qualifizierten Mitarbeitern produzieren wir hochwertige Qualitätserzeugnisse. Täglich fließen unsere jahrelangen Erfahrungen in die Produktion der Backwaren ein, so dass die Qualität unserer Erzeugnisse stetig weiter verbessert wird.

Nur Produkte, die unseren eigenen Ansprüchen gerecht werden und unsere strenge Qualitätskontrolle bestehen, gehen an unsere Wiederverkäufer, die Naturkostläden, und in unsere eigenen Läden. Damit stehen wir persönlich mit unserem Namen für die Qualität unserer Backwaren ein. Ergebnis ist, dass unsere Endkunden qualitativ hochwertige ökologische Backwaren und Kuchen kaufen können.

Der Einsatz modernster Arbeitsmittel und die Verarbeitung von Rohstoffen aus biologisch-dynamischem (Demeter) und anderem kontrolliert ökologischen Anbau führen zu einem verantwortungsvollem Umgang mit der Natur. Wir backen mit Leidenschaft – das ist unser täglicher Ansporn bei der Arbeit.



FirmennameBackstube Bremen
PLZ28755
OrtBremen
Telefon0421-6967570
Fax0421-69675799
Mailinfo@backstubebremen.de
Internethttp://www.backstubebremen.de
Gründungsjahr1983
Bio seit1983
GeschäftsführungRainer und Birgit Knoll und Lene Siemer
Zusätzliche KontrolleDemeter
VerarbeitungWir haben uns zum Ziel gesetzt, der natürlichen Herstellungsweise von Brot, Backwaren und Kuchen ohne Zusatzstoffe gerecht zu werden. Unser Handwerk ist die wertschonende Verarbeitung hochwertiger Zutaten unter Einsatz modernster Geräte mit altbewährter Methode. Wir setzen bei unserer Arbeit neueste Techniken ein, um ökonomisch mit unseren Ressourcen zu haushalten – das führt zu einem schonenden Umgang mit der Natur. Vermahlen wird unser Getreide überwiegend bei der Bauck-Mühle in Rosche/Uelzen. Kamut und Emmer mahlen wir auf unserer Zentrofan Mühle. Einen nicht unwesentlichen Teil des Getreides quetschen wir auf unserer Flockenquetsche. Ein weiterer Partner ist die Handelsgesellschaft Gut Rosenkrantz in Neumünster für uns. Sie verfügt ebenfalls über eine eigene Mühle und hat sich als einer der ersten Bio-Großhändler in Deutschland auf Bäckerei-Rohstoffe spezialisiert. Die Zutaten für unseren Kuchen bereiten wir alle sorgsam vor: wir mischen die Gewürze, raspeln die Nüsse und garnieren unser Gebäck mit viel Detailliebe. So werden die Kuchen zu einem Schmaus für alle Sinne. Vor der Verarbeitung werden die von uns verarbeiteten Ölsaaten wie Sonnenblumenkerne, Sesam und Kürbiskerne sorgfältig geröstet. Das sorgt für mehr Geschmack und Aroma bei den Saaten und Kernen. Wir stellen einige unserer Brote mit Backferment her. Diese Führung zeichnet sich durch einen milden aromatischen Geschmack, hervorragende Frischhaltung und sehr gute Verträglichkeit aus. Unser Backferment reift in drei bis vier Stufen und sorgt für lockeres, geschmackvolles Vollkornbrot. Natursauerteig Einige unserer Brote backen wir mit Natursauerteig. Dabei wenden wir die 3-Stufen-Natursauerteigführung an. Vom gereiften Sauerteig wird eine kleine Menge zurückbehalten und mit Wasser und Mehl in drei Stufen weitergeführt. Bei diesem Verfahren sorgen vielerlei Arten von Mikroorganismen für die Umwandlung des Getreides, durch die es voll aufgeschlossen wird. Das Ergebnis ist ein aromatisches und bekömmliches Brot. Die Vorteile der Backferment- und Sauerteigführung: - sie stabilisieren die Backfähigkeit - sie geben dem Brot einen aromatischen Geschmack - sie lockern die Brotkrume und machen diese schnittfest und elastisch - sie verbessern die Frischhaltung und Haltbarkeit des Brotes Hefeteig Bio-Hefe setzen wir vor allem bei Brötchen und Feingebäck ein. Bei allen Teigen wird ein Hefevorteig angesetzt, der über 24 Stunden reift und für ein Mehr an Geschmack sorgt. Auch einige unserer Brote backen wir mit »Bioreal Backhefe«. Die lockert das Brot auf und verleiht ihm ein intensives Backaroma. Konditorei In der Konditorei werden die Rührmassen nach alter Tradition warm und kalt angeschlagen. Das reduziert den Einsatz von Backpulver und Emulgatoren werden überflüssig. Dieses sind nur in paar wenige Beispiele von dem, womit und wie wir arbeiten. Aber wie bei einem gelungenen Musikstück zählt jede kleine Note. Wir finden, dass backen viel mit Musik gemeinsam hat. Jedes Rezept ist eine eigene Komposition. Temperatur und Zeit sorgen beim Backen, wie die schwarzen und weißen Tasten auf dem Klavier, für ein harmonisches und auch mal disharmonisches rustikales Gebäck. Genau wie ein großes Orchester, so besteht auch die Backstube aus Dirigenten, Solisten und Instrumentengruppen. Erst zusammen ergibt sich ein Ganzes und es kann Hervorragendes entstehen.
Herkunft der GrundstoffeIn unserer Backstube werden ausschließlich Zutaten aus biologisch-dynamischen und anderem kontrolliert ökologischem Anbau verwendet. Soweit wie möglich, beziehen wir unser Material von Demeter-Landwirten. Sollten Materialien einmal nicht in Demeter-Qualität zu erhalten sein, greifen wir auf Rohstoffe aus anderen zertifizierten landwirtschaftlichen Betrieben zurück. Z.B. Bioland- oder Naturlandunternehmen. Norddeutschland – Unsere Heimat ist auch die Heimat unseres Getreides! Weizen, Roggen, Hafer und auch der größte Teil des Dinkels kommen aus Niedersachsen und den angrenzenden Bundesländern. Bei unserem Emmer greifen wir auf die Anbaufläche Baden–Württemberg zurück. Eine lange Reise macht lediglich unser Kamut, den wir aus Übersee einführen, warum sehen Sie hier. Bei anderen Zutaten wie Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsaat und Hirse unterstützen wir Anbau-Initiativen in Deutschland und Europa. Mit unserer Nachfrage nach biologischen Rohstoffen fordern und fördern wir die Landwirte, mit dem Ziel, in unserer Kulturlandschaft neben Mais und Raps wieder mehr andere Naturstoffe wachsen zu sehen, zurzeit besetzen diese Sorten bei den Feldfrüchten 50% der landwirtschaflichen Anbauflächen Deutschlands. Den scheinbar widersinnigen Import von landwirtschaftlichen Erzeugnissen aus China, Amerika oder auch Schwellen- und Entwicklungsländern verneinen wir nicht gänzlich. Grundsätzlich streben wir an, alle Rohstoffe, die in unserer Heimat wachsen können, auch vor Ort zu beziehen. Fairer Handel wird dabei von uns groß geschrieben. Darin sehen wir nicht nur einen Akt der Menschenliebe, sondern unabdingbare Grundlage allen Handelns. Nur wenn alle Handelspartner von ihrer Arbeit auch leben können, ist dieser Handel für uns fair. Das gilt für unsere Getreidebauern in der Heide genauso wie für die Landwirte in Äthiopien, die den Sesam anbauen.
Soziale AspekteUm hochwertige Ware herzustellen, braucht man ein zuverlässiges Team aus engagierten Mitarbeitern, die mit Spaß bei der Arbeit sind. Gerade weil ökologische Zutaten oft nicht so reagieren wie konventionelle, bedarf es qualifizierter Mitarbeiter. Wir haben großes Glück mit unseren Mitarbeitern, da unser Team aus Fachkräften, Auszubildenden und Gehilfen besteht, die die Idee der ökologischen Backwaren durch ihre Arbeit mittragen. Sie nehmen diese Herausforderung gerne an. Genau wie unsere Verkäuferinnen, die unsere Kunden umfassend fachlich beraten.
Quelle: http://www.backstubebremen.de

Preis pro St

inkl. gesetzl. MwSt.

zurück

aufklappen zuklappen

Warenkorb

Warenwert  0,00 € 
Zur Kasse
DE-Öko-006