Schnupperkiste

Fototagebuch

Hier das aktuellste Foto aus unserem Fototagebuch:Aktuelles Bild aus dem Fototagebuch
Mehr Fotos

Rezeptidee

Spitzkohlrouladen

(4 Portionen)

Zutaten:

1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 2 EL Olivenöl 100 g Bulgur 1 EL Tomatenmark Paprika, Oregano Salz, Pfeffer 300 ml Gemüsebrühe 8 Spitzkohlblätter 20 g Parmesan Petersilie, Safran 2 TL Zitronensaft 75 ml Orangensaft 1 EL saure Sahne 1 TL Vollkornmehl Küchengarn

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 1/2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin glasig werden lassen. Bulgur und das Tomatenmark zugeben. Mit Paprika, Oregano, Salz und Pfeffer würzen. 200 ml Brühe angießen und zugedeckt 15 Min. garen. Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Spitzkohlblätter blanchieren, abgießen und abschrecken. Die harten Mittelrippen herausschneiden. Parmesan, 1 EL Petersilie und 1 TL Zitronensaft unter den Bulgur rühren. Spitzkohlblätter auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Füllung auf die Blätter verteilen der Füllung in die Blattmitte geben. Die Blattseiten über der Füllung zusammenschlagen, jedes Blatt zu einer Roulade aufrollen und mit Küchengarn umbinden. Restliches Öl in einer Kasserolle erhitzen. Spitzkohlrouladen rundum darin anbraten. Mit der übrigen Brühe ablöschen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 25 Min. schmoren lassen. Den Orangensaft, die saure Sahne und das Mehl verquirlen. Die Rouladen herausnehmen. Saft-Mischung in den Schmorsud gießen, unter Rühren erhitzen und mit Safran, Salz, Pfeffer und dem restlichen Zitronensaft abschmecken. Die übrige Petersilie unterrühren und die Spitzkohlrouladen nochmals kurz in der Sauce erwärmen.
drucken

zurück

aufklappen zuklappen

Warenkorb

Warenwert  0,00 € 
Zur Kasse
DE-Öko-006