Schnupperkiste

Fototagebuch

Hier das aktuellste Foto aus unserem Fototagebuch:Aktuelles Bild aus dem Fototagebuch
Mehr Fotos

Rezeptidee

Mangold-Rotbarsch-Gratin

(4 Portionen)

Zutaten:

600 g Mangold 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 cm frischer Ingwer 2 EL Butter Salz. Pfeffer, Muskatnuss 600 g Rotbarschfilets 60 ml Limettensaft 100 g süße Sahne 1 Ei 125 g geriebener Emmentaler

Zubereitung:

Den Mangold waschen, gut abtropfen lassen und die weißen Stiele heraus-schneiden. Die Stiele in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Ingwer schälen und fein raspeln. Butter in einem Topf zerlassen und darin die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig braten. Den Mangold dazugeben und alles zugedeckt etwa 5 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Ingwer würzen. Die Rotbarschfilets kalt abspülen, mit Küchenkrepp trockentupfen, salzen, pfeffern und mit dem Limettensaft beträufeln. Den Backofen dann auf 180°C vorheizen und eine flache Gratinform (etwa 30 cm lang) mit etwas Butter einfetten. Den Boden der Form mit der Hälfte des Mangolds auslegen. Die Fischfilets darauf geben, mit dem restlichen Mangold abdecken und den restlichen Mangold mit in das Gratin geben. Die Sahne, das Ei und den Emmentaler miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und alles über das Gratin gießen. Das Gratin auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten garen. Als Ersatz eignet sich auch jeder andere weißfleischige Fisch.
drucken

zurück

aufklappen zuklappen

Warenkorb

Warenwert  0,00 € 
Zur Kasse
DE-Öko-006